Logo Hagen 170 px
Termine Aktuell
Twitter

aktualisiert 28.06.2017

Facebook Google
[Impressum]
Digg

Ortsrat Termine III. Quartal 2017

hier als PDF downloaden

Wildmüllsammeltag am 01.03.17

Infoflyer hier downloaden

Neujahrsempfang und Bürgerehrung am 05.02.17

Ausführlicher Bericht auf www.stade-hagen.de

Terminänderung: Ortsratsitzung 18.05.17 verlegt auf 11.05.2017

Organisation „Großes Herbstfest 2017“

Sehr geehrte Vereinsvorstände und Verantwortliche der Institutionen der Ortschaft Hagen,

im Namen des Ortsrates der Ortschaft Hagen der Hansestadt Stade, lade ich ein, am

22. Februar 2017 um 19.30 Uhr

Ort: Gemeinschaftsraum der Sporthalle der Johann Bünning-Sportanlagen

Kornstr. 30, 21684 Stade-Hagen

zur 1. Besprechung für die Organisation eines „großen Herbstfestes“ in der Ortschaft Hagen.
Das Herbstfest ist für den 23. September 2017 geplant.

Einladung mit Tagesordnung hier als PDF downloaden

Abfrage Organisation hier als PDF downloaden

Bürgersprechstunde:

3. Feb.,   3. März und 7. April 2017  von   15:00 bis 16:00 Uhr  in der Grundschule in Hagen

Hagener Stammtisch:

30. Jan.,   27. Feb. und  2. März 2017  ab 19.00 Uhr  im Schießstand in Hagen

Ortsratssitzung:

2. März 2017 im Schießstand in Hagen

 

Verkauf von Glücksschweinen in Hagen

Auch in diesem Jahr wurde in den letzten Stunden des alten Jahres wieder durch den Ortsrat Glücksschweine verkauft.

Nach 1 ½ Stunden hat das Verkaufsteam, bestehend aus Hans Blank, Klaus Pehmöller, Florian Dankert, Rüdiger Langfeldt und Günter Schmidt, die 500 vom Stader Tageblatt bereitgestellten Glücksschweine verkauft. Es wurde, auch dank einiger Spenden, ein Betrag von 545,00 € erzielt. Der Ortsrat bedankt sich bei den Hagener Bürgern für die großzügige Unterstützung.

Der Betrag wurde am Silvestermorgen durch den stellv. Ortsbürgermeister Günter Schmidt im Rathaus der Hansestadt an die Organisatoren übergeben. Begünstigte waren die Krebsnachsorge Stade und die Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch. (Siehe dazu auch Bericht des Stader Tageblattes vom 02.01.2017)

Bericht: Günter Schmidt

 

Bericht aus Stader Tageblatt vom 02.01.2017

Stolze Bilanz nach Blitz-Verkauf in Stade

Ruckzuck waren am Sonnabendvormittag mehr als 8000 Schweinchen im Stader Stadtgebiet verkauft – und die blauen Eimer leer. Hotspot war der Marktkauf, wo sich die Ortschaften Wiepenkathen und Haddorf zusammengetan hatten. Die Verkäufer kamen kaum von ihrem Auto ins Geschäft. Von Menschentrauben umlagert wurden auch die Ratsmitglieder in Stade, als sie am Rathaus ihren Verkauf starteten.

3562251_1_org_stade

Die stolze Bilanz: Mehr als 8400 Euro kamen zusammen, die zu gleichen Teilen an den Verein Krebsnachsorge Stade und die Beratungsstelle für sexuellen Missbrauch gespendet wurden – sehr zur Freude von Helga Hansen von der Beratungsstelle, die davon ein präventives Theaterstück für Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren finanzieren will, und Dr. Gerd Hancken und Dirk Hattendorff vom Krebsnachsorge-Verein, der seinen 1500 Patienten jährlich 2500 Gesprächstermine ermöglicht.  Foto Strüning